Kirantis

Die Vergangenheit zieht lange Schatten, die auch die Zukunft verändern können.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Zombiealarm ~ The Cave

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Zombiealarm ~ The Cave   Di Okt 18, 2011 7:29 pm

Möwengeschrei erfüllt die Luft des kleinen Fischerörtchens „St. Helenbay“. Ein milder Wind weht aus Richtung der leicht aufgewühlten See und gibt dem Ort eine mollige Atmosphäre.
Graue Wolken. Nur wenige Menschen sind aufgrund des kühlen Wetters auf der Straße unterwegs und haben eng gezogene Jacken und Mäntel an. Es ist eine entspannte Stimmung. Die Nischen, die zwischen den Häusern liegen, sind abgesehen vom Windgeheul ruhig.
In der Kneipe: „Bay´s Theke“ ist zur Nachmittagsstunde nicht viel los. Roland, der alte Seebär, sitzt an der Theke und trinkt ein paar Kurze, bevor er heute Abend mit den Schiff durch die kalte Nacht fahren muss, an einen der Tische am Fenster sitzt Rebecca und Clara, die gemeinsam ihren Urlaub im kleinen Örtchen genießen. Die Bar gehört Bettina, einer etwas älteren Frau, die gerade hinter dem Tresen ein paar Gläser abtrocknet.
Ebenfalls, neben anderen Gästen, ist auch Frank mit in der Bar, ein cleverer aber ebenso gewiefter Mann, der des Öfteren im Ort herumtreibt. Er war mal Autor, doch hat bereits seit längeren nichts mehr veröffentlicht. Auch er genießt bereits zur frühen Stunde ein kühles Bier.

Der Nachmittag blieb ruhig, bis plötzlich, unwissend woher er kam, ein Mann gegen die Windschutzscheibe sprang. Sein laut klatschendes Geräusch vom Aufprall lies die beiden Gäste erschrecken, die direkt auf der anderen Seite saßen. Unkontrolliert klatschte er erneut gegen die Scheibe, presste sich an ihr, als würde er sie garnicht wahrnehmen.
„Was ist mit ihm?“, fragte bereits Clara. Roland machte Anstalten, den Mann in seine Schranken zu weisen, doch mit einer liebevollen Geste hielt Bettina ihn auf. „Lass nur, ich ruf die Polizei.“
Kurz wählte sie die Nummer, doch dann, kurz nach eintippen der Ziffern, ertönte ein längeres Piepen gefolgt von folgender Nachricht: „Momentan sind die Kapazitäten der Polizei erschöpft. Bitte bleiben sie ruhig und verschließen sie alle Türen und Fenster. Wir werden so schnell wie möglich wieder erreichbar sein.“, dann war die Leitung still.
Entsetzt schaute sie auf das Telefon, als hätte sie sich verhört. Schnell ging sie nach Forne um die Türe zu schließen, als eine zweite Person ebenfalls an der Scheibe auftauchte, ebenfalls mit den selben Reaktionen. Die Beiden sahen krank aus. Ihre Haut war merkwürdig blass, fast schon grau, und ihre Augen schienen wie die von Blinden einen grauen Schleier zu besitzen.
Immer mehr Menschen tauchten an der Scheibe auf, zeigten alle dieses Bild. Schnell schaltete sie das Radio an, während auch die anderen Besucher langsam sehr unruhig wurden, denn vor der Scheibe bildete sich bereits eine kleine Traube.
Doch auch das Radio brachte keine Sicherheit. Denn die sonst so gesprächigen Moderatoren schwiegen. Einzig ein leises Piepsen war zu hören, gefüllt vom Rauschen des Signals.
Schreie wurden laut. Schreie, die wirklich jeden von seinen Platz erheben ließen. Die Menschenmenge hatte sich einen vorbeigehenden Passanten geschnappt und, ehe man sich versah, diesen in seine Einzelteile zerlegt, an denen sie nun genüsslich knabberten. „WAS GEHT HIER AB?“, rief Rebecca.
Die Menschenmassen drückten immer stärker gegen die Scheiben, und langsam bildeten sich Risse.
[color=orange]Spielbare Charaktere: Roland, Clara, Rebecca, Frank, Bettina, andere Gäste.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.daniel-trabitzsch.blogspot.com
 
Zombiealarm ~ The Cave
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kirantis :: Off Topic :: Forenspiele :: ZOMBIEALARM :: Ingame-
Gehe zu: