Kirantis

Die Vergangenheit zieht lange Schatten, die auch die Zukunft verändern können.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Handelsviertel

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Das Handelsviertel   Mi Sep 15, 2010 9:03 pm

Ein Bereich der Innenstadt. Außer wenigen Geschäften sind die Häuser vernagelt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.daniel-trabitzsch.blogspot.com
Varron

avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 6:07 pm

~Lets start the story~

Ein feiner Nebel drückte sich durch die leeren Straßen von Paros Sky. Nur selten ertönte hier das Geräusch eines Autos oder die Stimme von einen der wenigen Einwohner, die noch in dieser Gegend lebten. Die Wolkendecke war grau und hinterlies keine Lücke, wie es so oft in Paros Sky der Fall war.
Varron lag vor seinem Zelt auf den Rücken und lies seinen Blick über den tristen Himmel schweifen. Erinnerungen kamen ihn in den Kopf, als in der Stadt noch Leben herrschte. Er war damals noch sehr klein gewesen. Gerne erinnerte er sich an diese Zeit, wie er lachend mit seinem Onkel an der Hand durch die Menschenmengen ging, in die noch vollen Läden schaute oder mit anderen Kindern spielte. Nun lag die Stadt karg vor ihm. Alle, die es sich leisten konnten, verliesen diese Stadt. Er wachte aus seinen Erinnerungen auf und schaute auf seine Uhr. Bald müsse er zu seiner Arbeit aufbrechen. Seid kurzem arbeitete er bei einem kleinen Bäcker. Sein Gehalt war nur gering, dafür konnte er kostenlos frühstücken und Abendessen, auch wenn dies natürlich nur sehr einfaches Essen war. In diesen Zeiten muss man nehmen was man bekommen kann, sagte er sich immer.
Varron stand auf, streckte sich kurz, dann ging er zu einem Regenrohr am Dach und lies sich hinab auf die schmutzige Straße.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ャラジ

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 6:32 pm

Gerade hatte sie, zusammen mit ihrem Gefährten, das Handelsviertel, in dem sich, laut der Informationen, die sie von ihrem Auftraggeber bekommen hatte, der Gesuchte befinden sollte, als sie auch schon eine Person entdeckte, die auf die Beschreibung zutraf, die sie erhalten hatte. Entschlossen, schnell den Auftrag abzuwickeln und das Geld zu bekommen lief sie ihm nach.
Der kleine Sei war jedoch mit einem Schmetterling beschäftigt gewesen, so dass er nicht merkte das seine geliebte Kiara weg war. Hastig sah sich der Kleine um, dessen große Augen ganz feucht und ängstlich waren. Er versuchte den Weg, den sie gegangen war zu erschnuppern und lief achtlos los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Varron

avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 6:43 pm

Varron ging durch die Joseph-Gasse. Bald schon würde er aus dieser dunklen, engen Gasse zwischen zwei Häusern herauskommen. Dann müsse er nur noch über die Hustoner Hauptstraße Richtung Clavexplatz und schon wäre er da.
Doch als er aus der Gasse kam traute er seinen Augen nicht. Ein kleiner Junge stand mitten auf der Straße, und in der Ferne sah er ein Auto auf ihn zu rasen. Der kleine Junge schien dies garnicht zu bemerken während sein Blick weiter in die andere Richtung ging. Ist er etwa lebensmüde?, dachte Varron nur. Er erkannte nun die Menschen im Auto, das nun nur noch wenige hundert Meter entfernt war. In ihm saßen ein paar junge Männer. Auf der Motorhaube war ihr Bandenzeichen als Fahne gespannt. Laut lachend und mit Schnaps in der Hand raßten sie auf den Jungen zu.
Varron hatte nicht mehr viel Zeit. So schnell er konnte rannte er auf den Jungen zu. Nur noch 100m, 80m , 60m, 40m, 20m...
Mit voller Wucht sprang Varron gegen den Jungen, packte ihn dabei und riss ihn von der Straße. Kurz darauf spürte er nur wie seine Schulter auf dem harten Asphalt landete und ihn schließlich abbremste.
Varron öffnete wieder seine Augen und stand auf. "Bist du bescheuert?", fragte er den Jungen mit gereizter Stimme: " du hättest dabei ohne Probleme drauf gehen können! Du glaubst doch nicht das die betrunkenen Idioten für jemanden wie dich in dieser Stadt bremsen
Die Augen des Jungen füllten sich mit Tränen. Varron bekam Mitleid. Er reichte ihm eine Hand: " komm, steh vom dreckigen Boden auf"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ャラジ

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 6:54 pm

Leise winselnd blickte er zu seinem Retter auf. Nya~...! quiekte er leise. Rasch wischte er sich über die Augen und sah sich um. Hoffnungsvoll blickte er zu Varron auf. Mit den Armen wedelnd, und winselnd schien er, ihm irgendetwas mitteilen zu wollen. Allerdings wirkte es nicht so, als habe er sonderlich großen Erfolg damit.
Nur ein paar Ecken weiter hatte Kiara den Verdächtigen aus den Augen verloren und bemerkte nun auch endlich, dass ihr Schützling weg war. Wo ist denn dieser dumme Kerl wieder hin? Nicht eine Minute kann man ihn aus den Augen lassen! murmelte sie vor sich hin. Auf der Suche nach Sei, verließ sie die Gasse, in der sie den Mann verschwinden gesehen hatte, dem sie gefolgt war.
Sei du kleiner Wicht! Wo bist du? rief sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Varron

avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 7:02 pm

Varron schaute den kleinen Jungen verwirrt an. Es kam ihn sogar teilweise vor als würde dieser merkwürdig aussehende Junge tanzen. Varron ging auf Augenhöhe: "Wo sind denn die, mit denen du unterwegs warst?", fragte er ihn und schaute in die Augen des Jungen: "Und wie heißt du?"
Nach ein Paar Minunten, in denen der Junge durch diverse Handzeichen Varron auf etwas aufmerksam machen wollte, seufzte er schließlich. Kurz überlegte er. "Es wäre wohl das Beste, wenn ich dich mit zu meiner Arbeit nehme. Möglicher Weise hat Luigi, mein Chef, eine Lösung.", sagte er schließlich bei einem Blick auf der Uhr. "Aber wehe du kannst dich nicht benehmen!"
Einmal strubbelte er dem Jungen durch seine Haare, dann ging er mit ihm los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ャラジ

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 7:16 pm

In der Hoffnung seine Begleiterin zu finden, folgte er brav. Auf dem Weg sah er sich aufmerksam um. Kiara schien einfach nirgends zu sein. Traurig ließ er seine kleinen Öhrchen hängen und schluchzte leise.
Ein leichtes Seufzen entglitt Kiara. Mann Sei! Du bist wirklich nichts als anstrengend! murmelte sie leise.
Ihr kamen zwei Frauen entgegen, die über einen seltsamen Vorfall redeten, den sie beobachtet hatten. Schnell ging sie auf die beiden zu. Entschuldigen sie! Haben sie vielleicht einen kleinen Jungen gesehen? Etwa so groß, braune Haare...? Irritiert sahen die beiden Frauen sie an. Eine begann Ja...! Eben war da so ein kleiner Junge mitten auf der Straße. Ein Mann hat ihn mit sich genommen. Interessiert lauschte sie auf. Ein mann? Was für ein Mann? Wisst ihr wo ich ihn finde? fragte sie hastig. Ehm... Nicht genau. Aber sie sind da lang... Irritiert deutete eine der beiden Frauen auf eine Straße. Danke für ihre Hilfe! Hier behaltet das! Sie warf den Frauen ein Säckchen zu und hastete die Straße entlang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 7:25 pm

Die Wohnsiedlung<---

John kam im Handelsviertel an. Er bemerkte, dass es vor nicht all zu langer Zeit einen Aufruhr gegeben zuhaben scheint.Von weitem sah er eine Frau weg hasten. Er wandte sich an zwei Frauen, die der anderen Frau verdutzt nachschauten. "Endschuldigen Sie? Könnten Sie mir sagen was hier passiert ist?, fragte John sie. Nun schaute eine der Frauen ihn verwirrt an. Sie murmelte etwas von Auto, Junge und Mann, doch John verstand nicht genau was sie meinte. Sie drehte sich nun ihrer Freundin zu und ließ John stehen. Nun war er verwirrt. Er ging weiter die Straße endlang, bis er plötzlich den Geruch von frischem Gebäck roch. Er blieb an einer Bäckerei stehen. Ich könnte vielleicht etwas im Magen gebrauchen, schließlich habe ich seit gestern Abend nichts mehr gegessen, dachte er und ging in die Bäckerei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Varron

avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 7:28 pm

Kling. Die Türglocke schäpperte kurz auf als sie die Bäckerei betraten. Ein Mann lugte aus der Küche hervor: "Varron! Da biste du endlich!", sagte er mit einem südländischen Akzent: "Ich musste alle Brötchen selber rollen! Und warum ist deine Schuler so dreckig?". "Tut mir wirklich leid, Luigi, mir ist da was dazwischen gekommen". Er deutete auf den kleinen Jungen: "Ich habe ihn in der Stadt aufgegabelt. Er war ganz alleine mitten auf der Hauptstraße und total aufgelöst.
Anscheinend kommt er nicht von hier". Luige kam aus der Küche. "Oh, okay, du kannst dich da vorne hinsetzen", sagte Luigi und zeigte auf einen Stuhl in der Ecke des Raumes: "Und du Varron! Mach dich sauber, zieh den Kittel an und komm hier hin! Die Brötchen backen sich nichte von alleine!"
"Ja, sofort!", antwortete Varron und ging hastig zu der Spüle, um sich die Hände zu waschen...
"Und du hast keine Ahnung wie er heißt und wohere er komme?", fragte Luigi, als sie eine Ladung Brötchen aus dem Ofen holten: "Leider nein. Er spricht nicht, und seine Handzeichen verstehe ich nicht.
"Ich verstehe...
"
Luigi reichte Varron ein Brötchen und ein Glas Wasser: "Er wird sicher hunger haben".
"Danke", sagte Varron und brachte es dem kleinen Jungen, der etwas eingeschüchtert in der Ecke saß. Als er das Brötchen bekam verschlang er es gierig. Varron grinste: "Du hast wohl einen guten Appetit".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ャラジ

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 7:43 pm

Mit großen Augen sah er ihn kurz an, lächele dann. "Nyah!♥" Schnurrend schleckte er Varron leicht über die Wange. Er hatte Gefallen an dem netten Mann gefunden.
Als er aufgegessen hatte schleckte er sich zufrieden über die Finger und lauschte neugierig auf, als die Klingel leutete. Leider war es nicht, wie von Sei erhofft, Kiara. Nur irgendeine Frau.
Kiara sah derweil in jede Gasse, die auf dem Weg lag. Da sie nicht jedes Haus einzeln absuchen konnte, fragte sie immer wieder Passanten. Die meisten konnten sie nur weiter die Straße entlang schicken, viele nicht einmal das. Doch ein junger Mann, den sie fragte meinte, sie könne mal in der Bäckerei nachsehen weil er in der Nähe dieser einen kleinen Jungen und einen Mann gesehen hatte. Genau das tat sie dann auch. Schließlich musste sie den kleinen ja finden!
An der Bäckerei angekommen öffnete sie die Tür und ging zum Tresen. "Verzeihung. Haben sie viell-..." Etwas, das hastig auf sie zutapste und die Arme um ihre Hüfte schlang unterbrach sie.
Sie sah an sich herunter und erblickte den kleinen Katzenjungen. "Sei du kleiner Streuner! Wo hast du denn nun schon wieder gesteckt!?" schimpfte sie mit ihm.
Er zog seinen Kopf leicht ein, sah sie mit großen Augen an und winselte leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Varron

avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 7:50 pm

"Sei nett zu ihm! Er hat viel durchgemacht", unterbrach Varron die Fremde. In seiner Hand trocknete er mit einem Spültuch ein Blech ab. Ihm vielen die Ohren der Fremden auf, die etwas spitzer waren als normale Ohren.
"Er war ganz alleine auf der Straße, du solltest besser aufpassen!"
Er mochte Menschen nicht, die nicht auf ihre Freunde oder Mitreisenden acht gaben. Es war sehr egoistisch. Noch einmal schaute er auf den Kleinen, der halb voller Freude, halb eingeschüchtert da stand: "Siehst du kleiner, ist doch alles gut gegangen!", sagte Varron noch einmal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 7:54 pm

John sah auf, als ein junger Mann und ein kleiner Junge in die Bäckerei kamen. Er hörte ihnen nur halbherzig zu und aß sein Brötchen weiter, dass er kurz zuvor bei Luigi, dem Bäcker, bestellt hatte. Wenig später klingelte wieder die Türglocke und eine Frau trat in den Laden hinein. Der kleine Junge ging sofort auf die Frau zu und umarmte sie. John drehte sich nun etwas zur Seite, um das Geschehen besser zu sehen. Anscheinend hatte es mit dem Jungen etwas auf sich. Er sah sich die Frau noch einmal genauer an. Er war sich nicht genau sicher, aber er glaubte die Frau kurz zuvor auf der Straße weg rennen gesehen zu haben.
Plötzlich stand der Junge Mann neben den beiden und sagte etwas. Jedoch konnte John das von seiner Position am anderen Ende der Bäckerei nicht ganz verstehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ャラジ

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 8:02 pm

Aufmerksam musterte sie den Fremden. "Was mischst du dich ein Fremder? Wie ich mit ihm rede ist meine Sache. Ich wüsste nicht, dich um deine Meinung oder Rat gebeten zu haben!" meinte sie kühl.
Sei klammerte sich an sie, schmiegte sich an und schnurrte. Kiara jedoch drückte ihn weg, nahm etwas aus der Tasche. Enttäuscht sah der kleine zu ihr auf. Dabei wollte er doch kuscheln!
Sie packte ihn am Arm was Sei leicht einschüchterte. Doch statt weiterem Ärger kam etwas unerwartetes. Sie tupfte vorsichtig über eine kleine Wunde an seinem Ellbogen. "Wie oft hab ich dir schon gesagt du sollst aufpassen?! Du bist einfach nur lästig! murmelte sie besorgt. Nachdem sie sichergegangen war, das kein Dreck in der Wunde ist wuschlete sie leicht über seinen Kopf, sah ihn aber nicht an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Varron

avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 8:08 pm

Wut stieg in Varron auf: "Du bist die Ältere, du musst auf ihn aufpassen! Weißt du eigentlich dass er beinahe von einem Auto zermatscht worden wäre?". Er ballte seine Fäuste, dann jedoch lies er wieder locker.
"Undank ist der Väter Lohn", sagte er nur karg, dann drehte er sich still um und ging zurück in die Küche. Vorhin tat ihn der Junge leid, nun hatte er Angst um ihn. Doch was soll er machen? Er ist wohl kaum für den Kleinen verantwortlich.
Noch einmal schaute er zu den kleinen Jungen, der leicht lächelnd neben der Frau stand. Als sich ihre Blicke trafen, zwinkerte Varron ihn nur zu, bevor er ganz in der Küche verschwand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 8:15 pm

Nun bekam John doch noch alles mit. Die zwei am Eingang fingen an zu streiten. Unauffällig drehte sich John wieder um. Er wollte nicht deren Angelegenheit hineingezogen werden. Jedoch wusste er nun, was diese murmelnde Frau gemeint hatte, mit Auto, Junge und Mann gemeint hatte. Anscheind wurde der Jung fast angefahren und der Mann hatte ihn geretet. John seufzte kurz. So war es nun mal in Paros Sky. Es passierten viel Unfälle, jedoch waren nur sehr selten Leute da, die halfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ャラジ

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 8:16 pm

"Von einem Auto zermatscht...?" dachte sie kurz. Wandt sich dann wieder dem kleinen zu, der sich wieder an sie geschmiegt hatte.
"Also hast du wieder nur für Unruhe gesorgt, was? Und wem bist du diesmal zur Last gefallen , du kleiner Wicht? Sag nicht, dass war dieser unhöfliche Wicht von gerade? Na, was soll's? Wir werden uns wohl erkenntlich zeigen müssen. Und wenn du nicht aufpassen lernst, dann lein ich dich an.!" Sie wischte Sei noch etwas Dreck aus dem Gesicht, lächelte ihn erleichtert an und kraulte dann sein Ohr.
"Mach mir nicht nochmal solche Sorgen! Nächstes Mal bekommst du sonst wirklich Ärger!" murmelte sie vor sich hin. Da hatte sie aber auch wirklich einen anstrengenden kleinen Jungen bei sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 8:33 pm

Geräusche werden von der Straße laut. Kurz darauf halten zwei Wagen vor der Tür der kleinen Bäckerrei. Zwölf recht junge Männer steigen aus und betreten das Geschäft. Alle haben sie einen Baseball-Schläger in der Hand, einer sogar eine Pistole.

~NPC: Bandenführer~
"Na was haben wir denn da?", rief er gehässig und lächelte dabei: "Unser Boss findet es nicht gut, dass ihr uns kein Geld zahlen wollt!". Er hohlte mit seinen Baseballschläger aus und zertrümmerte die Glasfront des Tresens.
"Wer uns kein Schutzgeld zahlt wird vor uns auch nicht geschützt! So läuft der Hase hier! Keiner legt sich mit den Iron Graves an!"
Die anderen lachten laut auf. Nocheinmal machte der Anführer der Bande einen Blick durch die Runde: "Also Leute, wo ist unsere Kohle?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.daniel-trabitzsch.blogspot.com
ャラジ

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 8:40 pm

Da sie dem jungen Mann, der Sei rettete, etwas schuldig war, machte sie sich Kampfbereit.
"Sei! Versteck dich sofort! Komm erst wieder raus, wenn ich dich rufe! Hast du mich verstanden?" sagte sie zu dem Kleinen, der entschlossen nickte und sich ein Versteck suchte.
Seis Spezialität war es schon immer gewesen, sich zu verstecken. Zwischenzeitlich hatte Kiara sich auch schon gefragt, ob er jemals irgendetwas lernen würde. Doch sie ging eher von einem "Nein" als Antwort aus.
"Hey Wicht! Ich begleiche hiermit meine Schuld! Ich hoffe du kannst auch irgendwas nützliches beitragen!" meinte sie hämisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 8:46 pm

John schluckte das letzte Stück Brötchen hinunter. Plötzlich hörte er mehrere Männer in den Laden kommen und die Glasfront des Tresens zerschmertern. John sprang auf und drehte sich um und konnte seinen Augen nicht trauen. Vor ihm standen niemand anderes als Travis und seine Kumpanen, Mitglieder seiner alten Bande. John ging direkt auf den Schläger zu, um die Aufmerksamkeit auf sich zu richten. Doch gleichzeitig begab sich die Frau, die sich eben gestritten hatte in eine Kampfposition. John musste ihr zuvor kommen um, einen möglichen Streit zu verhindern.
"Hey Travis, lang nicht gesehen!", rief er ihm mit aggresivität in der Stimme zu und stellte sich neben die Frau, "Wieder beim täglichen Geschäft wie ich sehe."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Varron

avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 8:52 pm

Varrons Gefühle waren durcheinander. Er hatte Wut auf die Frau, Wut auf diesen schmierigen Mann, der ihn und Alle im Geschäft bedrohte. Und als auch er gerade zu einem überraschenden Angriff übergehen wollte, stand plötzlich ein Gast aus der anderen Ecke des Raumes auf. Viel schockierender war: er kannte die Personen, und das anscheinend recht gut. War er ein Spion? Hatte er den Bäcker verraten?
Varron war verwirrt, doch zum großartigen Nachdenken schien nun keine Zeit.
Auch Luigi kam nun aus der Küche. Er schien zu wissen was Sache war. Als Varron sein Gesicht musterte erschrak er. So ernst und kalt war Luigis Gesicht noch nie gewesen. Was war aus dem alten Mann geworden, der sonst immer ein Lächeln auf den Lippen hatte?
Varrons Augen fixierten wieder den Bandenführer, und er spürte wie Verachtung höchsten Ausmaßes aufkam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ャラジ

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 8:58 pm

Irritiert musterte sie die Gesichter der Männer, des Gastes der sich zwischen sie und die Angreifer stellte, den Mann der Sei gerettet hatte und den Bäcker, den Anführer der Aufruhrmacher. Was genau vor sich ging wusste sie nicht, aber das war ihr auch ziemlich egal. Sie wollte bloß schnell ihre Schuld begleichen und mit Sei weiter ziehen. Immerhin war sie wegen eines Auftrags in der Stadt.
"Unhöfliches Pack! Was wollt ihr von diesen Leuten? Sie sind nicht dazu verpflichtet euch zu bezahlen!" brummte sie genervt von all dem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 9:11 pm

~NPC: Travis/Bandenführer~
"John, mein alter Freund. Bist du auch wieder in der Stadt?" Travis grinste breit. "Du hast Recht. Ich mache meine Arbeit. Von irgendwas muss ich ja auch leben." Langsam schritt er auf John zu und legte seinen Schläger bedrohlich auf seiner Schulter ab. "Nun, sag aber. Was machst du hier? Warst du am Grab deiner Eltern?" Er lachte laut los, woraufhin auch seine Kumpanen anfingen zu lachen.


John ballte seine Hand zu einer Faust. Er wollte zu schlagen. Der Impuls war stark, doch er wollte die Leute in der Bäckerei nicht dafür büßen lassen, dafür, dass er einen Teil seiner Rache bekam. "In der Tat. Da wollte ich hin.", knirschte er. "Ich würde euch jedoch raten zu verschwinden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 9:17 pm

~NPC: Travis/Bandenführer~
Travis lachte erneut laut auf. "Oooh, Klein John war seine Eltern besuchen... hat ihnen das Blei etwa nicht geschmeckt?" Sein Gesicht wurde ernst: "Ich sag dir mal was, wenn ich hier meine Arbeit mache, dann hast du Würstchen dein Maul zu halten! Verkriech dich dahin, wo du hergekommen bist!" Er setzte den Schläger an Johns Kinn an. "Da müsste schon der Blitz in mir einschlagen, um mich aufzuhalten."
Und der Blitz schlug ein. Zumindest glaubte es Travis, als ihn irgend etwas sehr hartes und sehr schnelles am Kopf traf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.daniel-trabitzsch.blogspot.com
ャラジ

avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 14.09.10
Alter : 27

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 9:23 pm

Kiara hatte mit dem Griff ihres Dolches, den sie gezückt hatte, in das Genick Travis' geschlagen, der nun zu Boden ging.
"Mach dich nicht über die Toten lustig, unwissendes Kind!" sagte sie, verächtlich auf ihn hinab sehend.
"Hört zu, ihr kleinen Hündchen! Mir ist egal, was ihr mit diesen Leuten hier zu tun habt! Aber solange ich hier bin, werdet ihr nicht zu eurem Geld kommen. Also verschwindet!" Aus den Augenwinkeln blickte sie die Bande bedrohlich an. Sie hasste Leute die sich nur in Gruppen stark genug fühlten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Varron

avatar

Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 18.09.10

BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   Mo Sep 20, 2010 9:28 pm

Varron riss sich zusammen. Er wusste, wenn er jetzt nicht mitziehen würde, so würden sie es als Schwäche sehen und bleiben. Er konnte die Frau nicht leiden, doch so oder so, sie bekämpfte seine Feinde, zudem noch sehr energisch und aggresiv. Er musste sie unterstützen. Er stellte sich neben ihr, sodass sie eine Reihe bildeten. "Ihr habt sie Gehört!"" Verschwindet, oder ihr endet so wie euer Freund hier". Er trat dem zu Bode liegenden gegen die Schulter um auf ihn zu deuten. Er hoffte es klappte, denn sollten sei einmal angreifen, so würde vom Laden nicht viel übrig bleiben. Einen Moment verharrten sie noch. "VERSCHWINDET!", schrie Varron erneut, und einige schreckten zurück. Flammen bildeten sich um seine Hände. Wenn es sein müsste, würde er nicht zögern, das wusste er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Handelsviertel   

Nach oben Nach unten
 
Das Handelsviertel
Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kirantis :: In Game :: Westen :: Paros Sky-
Gehe zu: