Kirantis

Die Vergangenheit zieht lange Schatten, die auch die Zukunft verändern können.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der alte Glockenturm

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
NPC

avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 22.12.10

BeitragThema: Re: Der alte Glockenturm   Mi Jan 19, 2011 4:31 pm

Der Regen blieb stark und das Donnern und Blitzen begleitete John auf seinem Weg.
Plötzlich war das Platschen von zwei Füßen von hinten zu hören und das durchladen einer Waffe. Der Kegel einer Taschenlampe wurde auf ihn gerichtet.


~NPC: Polizist~
"Stehen bleiben, Polizei! Hände hinter den Kopf und langsam umdrehen.", hörte man eine ängstliche, männliche Stimme rufen.

_________________
Alle Charaktere von mir sind so genannte Non-Player-Character und somit auch theoretisch sterblich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der alte Glockenturm   Mi Jan 19, 2011 4:37 pm

John blieb abrupt stehen. Er hob die Hände, wie geheißen, und drehte sich um. "Natürlich musste noch irgendein Idiot hier rum rennen.", mumelte er genervt. Der Polizist, der ihm entgegenstand, hatte ängstlich geklungen. John konnte ihn jedoch, durch das Licht der Taschenlampe geblendet, nicht erkennen und somit nicht weiter einschätzen. Jedenfalls musste er ihn los werden, bevor noch weitere Polizisten kamen.
Langsam ging er einige Schritte auf den Polizisten zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC

avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 22.12.10

BeitragThema: Re: Der alte Glockenturm   Fr Jan 21, 2011 4:30 pm

~NPC: Polizist~

"BLEIBEN SIE STEHEN ODER ICH SCHIEßE!!", schrie der Polizist mit einer vor nervosität und Angst quitschenden Stimme und wich einen Schritt zurück. Dabei kam John für den bruchteil einer Sekunde aus dem Lichtkegel und man konnte sehen, dass der Polizist am ganzen Körper zitterte. Er hatte eine unglaubliche Angst vor diesem Mann, der vor ihm stand. Er musste einer dieser Mörder sein, sonst wäre er doch bei dem Alarm nach Hause gelaufen, oder hätte sich sonst wo einen Unterschlupf gesucht.

_________________
Alle Charaktere von mir sind so genannte Non-Player-Character und somit auch theoretisch sterblich.


Zuletzt von NPC am Fr Jan 21, 2011 5:00 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der alte Glockenturm   Fr Jan 21, 2011 4:36 pm

Der Polizist brüllte ihn an. "Ruhig, ruhig!" John blieb stehen, die arme immer noch herhoben. Der Mann war unheimlich nervös und würde bei seiner nächsten Bewegung entweder schießen oder weiterhin starr stehen bleiben.
John sah aus den Augenwinkeln zur Seite. Direkt neben ihm öffnete sich die Häuserwand und eine kleine Gasse führte hinein. Einen kurzen Augenblick überlegte er, von weiter weg hörte er wieder Fußgetrampel.
"JETZT oder NIE!!", brüllte John und sprang in Richtung der Gasse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC

avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 22.12.10

BeitragThema: Re: Der alte Glockenturm   Fr Jan 21, 2011 4:59 pm

~NPC: Polizist~

Der Polizist schrie auf. Ein paar Schüsse waren zu hören und das einschlagen der Kugeln in der Wand. Doch er hatte nicht einmal wirklich geziehlt, er hatte nur abgedrückt. Er hatte Panik bekommen, dass was einem Polizisten niemals passieren darf. Er brüllte: "ALARM!!!" und versuchte seine Tränen zu unterdrücken.

_________________
Alle Charaktere von mir sind so genannte Non-Player-Character und somit auch theoretisch sterblich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der alte Glockenturm   Fr Jan 21, 2011 5:35 pm

Ein unerbittlicher Schmerz breitete sich in John Schulter aus, doch er lief. Schmerzerfüllt drückte er auf die Wunde. Warmes Blut drang durch seine Finger. Obwohl der Polizist nicht geziehlt hatte, hatte ihn doch eine Kugel getroffen. John hörte den Polizisten etwas brüllen. Bald würden sicher weitere bei ihm sein. John kam an eine Weggabelung. Die Polizisten würden ihn finden wenn er weiter am Boden lang lief, also kletterte er auf eine Mülltonne. Mit der verletzten Schulter erwies sich das als nicht allzu leicht. Als er endlich oben angelangt war, hörte er wieder das Fußtrampelt. Angst und nervösität machten sich in ihm breit. Er griff mit seinem gesunden Arm nach einer Kante, zog sich hoch, doch durch die nässe rutschte er wieder ab. Ein lautes Scheppern war zu hören als er schmerzvoll wieder auf der Mülltönne landete. Schnell stand er wieder auf und versuchte ein weiteres Mal hoch zu klettern. Er griff dieses Mal mit beiden Händen nach der Kante. Wieder schmerzte seine Schulter, doch er ignorierte ihn. Immer lauter wurden die Schritte. Immer höher gelang er, fast waren sie da. Nur noch ein Stück, dachte sich John. Er konnte das Trampeln nun fast direkt unter ihm hören. Noch einmal griff er nach einer Kante, durch den Schmerz gepeinigt und durch das, durch seinen ganzen Körper rassende, Adrenalin, zog er sich schließlich über die Dachkante und blieb dort reglos liege. Teil aus Erschöpfung, teils aus Angst man könnt ihn bemerkten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NPC

avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 22.12.10

BeitragThema: Re: Der alte Glockenturm   Fr Jan 21, 2011 6:35 pm

Als die Polizisten bemerkten, dass der flüchtige John nicht auffindbar war, verlagerten sie die such noch einmal in das Stadt innere. Für's erste war die Luft rein, doch das konnte sich bald wieder ändern. Die Lage würde sich zuspitzen, wenn es die gejagten nicht schaffen würden an den Stadtrand zu kommen. Dort wo weniger los war. Dort wo die Polizei niemanden vermutete, beziehungsweise es sie nicht mehr interessierte.
("Kombinations"-Wurf D-100 = 98) So ein Ort wie der Leuchtturm.

_________________
Alle Charaktere von mir sind so genannte Non-Player-Character und somit auch theoretisch sterblich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Der alte Glockenturm   Fr Jan 21, 2011 8:11 pm

Eine Zeit lang blieb John liegen. Er fühlte sich immer schwächer und bemerkte, wie sein Mantel immer mehr mit Blut getränkt wurde. Er musste diese Wunde irgendwie aufhören zu bluten bringen. Er rapelte sich auf und zog das alte T-Shirt, das er aus dem Rucksack genommen hatte, aus seinem Mantel. Danach riss er es. Er nahm ein langes Stück und band es sich so gut und fest es ging um die Schulter. "Das muss jetzt halten.", murmelte er. Langsam stand er auf. Wieder war er sehr wackelig auf den Beinen.
John ging das ratlos auf dem Dach endlang. Was sollte er nun tun? Kiara hatte er auf der Flucht verloren, er wusste nicht wo sie war. Das ganze Stadtvierte war voll von Polizisten, die nach ihnen suchten. Er musste einen Ort finden, an dem er vorerst Schutz finden konnte.
Unentschlossen ging er los. Der einzige Ort, der ihm eingefallen war, war der Leuchtturm. Hoffentlich konnte ihm der alte Mann helfen.

--> Der alte Leuchtturm
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der alte Glockenturm   

Nach oben Nach unten
 
Der alte Glockenturm
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Betriebkostennachzahlung alte Wohnung Auch für frühere Wohnungen müssen Hartz IV -Behörden die Betriebskostennachzahlung für ALG II Bezieher übernehmen
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» Alte Garde- -Doda..
» Ägypten und seine Religion
» Mein Beileid..

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kirantis :: In Game :: Westen :: Krystias-
Gehe zu: