Kirantis

Die Vergangenheit zieht lange Schatten, die auch die Zukunft verändern können.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Industrieviertel

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Das Industrieviertel   Mi Sep 15, 2010 8:59 pm

Ein großer Bereich der Stadt, der aus Lagern und Farbiken besteht. VIele sind geschlossen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.daniel-trabitzsch.blogspot.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 20, 2010 9:36 pm

Let the game begin... Oder anders: Start

Dieses Viertel war wunderbar für Rarion. Hier war kaum jemand, hier konnte er sich prima verstecken. Leicht grinsend ging der Dämon durch eine der Lagerhallen. Zutritt hatte er sich mit seinen Kräften verschafft. Was hier wohl gelagert wurde einst? Das ließ sich nicht erkennen. Seine Schritte waren das einzige Geräusch in den Hallen. Niemand war hier, nur er. Rarion blieb stehen, schloss die Augen. Der perfekte Ort, wahrlich. Der Dämon würde sich hier zurückziehen. Als Standpunkt in dieser Stadt brauchte er ja etwas. Geld hatte er keines bei sich, wozu auch? Wenn er was wollte, manipulierte er entweder oder aber wendete Gewalt an, um an das zu kommen. Und letztendlich diente alles nur seinem Ziel. Langsam erhob Rarion eine Hand, hielt sie von seinem Körper weg. Die Halle wurde immer dunkler. Nur durch das etwas auffallend große Loch kam noch Licht hinein. Die Fenster ließen nicht mehr Licht hinein. Im Schutz der Dunkelheit zerfloss der Körper Rarions zu Schatten und er bewegte sich in größerer Geschwindigkeit fort. Wenn es dunkel war wie jetzt sah man ihn nicht. Machte er dies im Licht, konnte man den Schatten schon erkennen. Wenn man auf die Stelle achtete, wo er gerade war. An der Tür zur Halle mit dem schönen Loch manifestierte er sich wieder und ging hinaus. Mal sehen, was sich hier in der Stadt so anstellen ließ...

>>>> Handelsviertel
Nach oben Nach unten
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 8:08 am

Das Handelsviertel<--

Hier irgendwo musste sein Versteck sein. Die dunklen Wege des Industrieviertels lagen im roten Schein des Sonne und es vielen riesige Schatten, der alten Rauchtürmen und Hallen, auf den Boden. In einen dieser Hallen musste er sein, dachte John immer wieder.
Nach einer Weile gelangte zu einer viel versprechenden Halle. Er schob das große Metalltor auf und ging hinein. Zuerst sah er nichts, doch mit der Weile gewöhnten sich Johns Augen an die Dunkelheit. Es lagen verschiedene Kisten, unterschiedlicher Größe, im Raum verteilt. Allesammt vom Staub bedeckt und mit Spinnweben überzogen. Ein perfekter Ort für einen flüchtenden Verbrecherboss, dachte John.
"Neldar, bist du hier, du Ratte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 6:19 pm

~NPC: Der Bandenboss Dr. Neldar~

Neldar unterdrückte sein schämisches Lachen, sodass sein Kichern in der Halle wiederhallte. "Wenn das nicht nach John klingt. Ich gratuliere, du hast mich doch gefunden, und ich dachte schon du hättest nichts bei mir gelernt. "
Er tippte einen seiner Leibwächter auf die Schulter. Dieser nickte ihn kurz zu und lud eine Patrone in seine MP. "Ich habe für dich ein Geschenk mitgebracht, ich lasse es dir hier, zum spielen!", sagte Neldar mit seiner belustigten Stimme.
Er ging gemütlich aus der Seitentüre heraus, stieg in die Limosine hinter der Halle und wartete dort, bei einen kleinen Glas Sekt, auf seinen Handlanger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.daniel-trabitzsch.blogspot.com
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 6:32 pm

John lief los. Auf diese Spielchen hatter er jetzt keine Lust. Er sprang hinter eine Reihekisten und lief im Schutz derer weiter in Richtung der Seitentür. Durch die Kisten würde der Handlanger ihn nicht treffen können, doch auch er würde den Handlanger nicht sehen.
Schnell huschte er durch das Labyrinth der Kisten. Wenn John richtig lag, lief er direkt auf die Tür zu. Er guckte kurz hoch. Etwas weiter vorne sah er Licht hervorscheinen. John bog links ein, dann recht, wieder links und dann wieder rechts, bis er schließlich das Licht direkt vor sich sah. Er beschleunigte seine Schritte. Er hätte es fast geschafft. Damit hatte der Handlanger sich nicht gerechnet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 6:43 pm

~NPC: Der Bandenboss Dr. Neldar~

Während Dr Neldar im Takte der Musik im Wagen schnippste und seinen Sekt genoß, schaute er ab und an zum Ausgang, das sein Handlanger mit seinen ernsten Blick aus der Tür kommt, in seinen Wagen einsteigt und wie immer trocken sagt: "Auftrag erledigt".
Doch als er hinschaute stürmte nicht er, sondern John Tanner auf seine schwarz glänzende Limosine zu. Schockiert schrie er hektisch zum Fahrer: "Geben sie Gas!" Der Mann schreckte auf, legte seine Zeitung weg und startete den Motor, doch zu spät. John hatte die Tür erreicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.daniel-trabitzsch.blogspot.com
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 6:55 pm

John riss die Tür auf. Auf ihn blickte der überraschte Dr. Neldar. "Buh!", rief John und setzte sich in den Wagen. Er sah wie Dr. Neldar nach einer Pistole griff, doch John war schneller. Er warf sich auf ihn und nach einigem Gerangel hatte er die silberne Eagel in der Hand und saß wieder auf der anderen Sitzbank, gegenüber von Dr. Neldar.
Mit der Pistole klopfte er gegen das Glas hinter dem Chefeur. "Jetzt fahren sie endlich los. Haben Sie ihren Chef nicht gehört?"
Der Wagen fuhr an, jedoch erst als sie sich von der Halle um einige hundert Meter entfernt hatten, entspannte sich John und legte seine Hand mit der Eagel auf den Sitz neben ihm, immer bereit zu schießen.
"So, nun da ich hier, kommen wir zu was anderem. Sie wissen doch warum ich hier bin oder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 7:06 pm

~NPC: Der Bandenboss Dr. Neldar~

Dr. Neldars Blick war auf seine silbrig glänzende Desert Eagle gerichtet. "Ich kann mir denken was du wissen willst." er grinste hämisch: "Aber wieso sollte ich bitte irgendetwas wissen, oder sogar ihnen sagen?"
Er lehnte sich entspannt zurück: "Bitte, sie können mich ja gerne abknallen! Dann erfahren sie nie die Wahrheit."
Er nahm eine Zigarre aus seiner Anzugtasche und zündete diese genussvoll an: "Es wäre das beste für sie, es einfach beruhen zu lassen. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.daniel-trabitzsch.blogspot.com
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 7:14 pm

"Wisch dir das Grinsen aus dem Gesicht oder du wirst es noch bereuen." John hob die Pistole und zielte direkt auf Neldars Kopf. "Und jetzt sage mir weshalb meine Eltern umgebracht worden sind. Ich weiß das du es weißt, schließlich waren es deine Hunde die den Befehl ausgeführt habe. Da hat auch keine Verkleidung geholfen." John warte auf die Reaktion von Neldar. Jeder hatte gedacht, dass die "Jensons Blade" den Mord ausgeführten, doch während seinen Reisen hatte er herausgefunden, dass Mitglieder seiner eigenen Bande den Iron Graves gemordet hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 7:37 pm

~NPC: Der Bandenboss Dr. Neldar~

Neldar grinste: "Du müsstest doch wissen wie der Hase läuft, John! Entweder man führt den Befehl aus, oder man wird selbst das Opfer". Er zog an seiner Zigarre: "Der Befehl kam von Oben. Wusstest du etwa nicht, an was deine Mutter forschte? Scheint so als hättest du dich wohl doch nicht so gut informiert."
Er lachte kurz auf, bevor er weitererzählte. "Ich verrate dir mal ein Geheimnis. Nicht jede Bande, die sich bekriegt, ist verfeindet. Es gibt mehr als nur einen Schleier. Schonmal etwas von Kirantis gehört?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.daniel-trabitzsch.blogspot.com
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 7:46 pm

John dachte kurz nach. Von Kirantis wusste er nichts. Niemals hatte seine Mutter davon geredet. Sie hatte überhautpt ziemlich wenig über ihre Arbeit geredet, nachdem sie in eines dieser Bandenviertel ziehen mussten.
"Kirantis ist mir egal, Neldar. Sag mir lieber woher dieser Befehl kam, dann lass ich dich vielleicht am leben!" Langsam regte John diese hochnäsige Art Neldars auf. Er legte den Finger auf den Abzug der Eagel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 7:51 pm

~NPC: Der Bandenboss Dr. Neldar~

Dr. Neldar zog noch einmal an seiner Zigarre, dann sagte er, mit einer kalten, blanken Stimme: "Corel. Wer er genau ist weiß ich nicht, doch er bezahlt mich, und nicht nur meine Bande. Ich habe ihn nie real gesehen, aber soweit ich weiß ist er ein Mitglied der "Adams Söhne".
Er schaute John tief in die Augen: "Tue nichts, was du nicht irgendwan bereuen wirst. Du weißt, die Iron Graves sind mehr als Hardnäckig, und das, was die Schlägertrupps machen, ist noch Kinderkram. Es gibt Dinge, die du niemals wissen solltest, alleine für deine eigene Sicherheit."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.daniel-trabitzsch.blogspot.com
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 7:58 pm

"Was interssiert dich meine Sicherheit?"
Was sollte das?, fragte sich John. Wollte Neldar ihn etwa ablenken?
"Wo finde ich diesen, Corel?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 348
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 8:08 pm

~NPC: Der Bandenboss Dr. Neldar~

Dr. Neldar lachte, musste es aber durch einen Hustenreiz abbrechen. "Corel kann man nicht erreichen, Corel erreichet einen, wenn er es für richtig hällt. Du musst dir etwas anderes einfallen lassen um ihn zu bekommen! Ich kann dir da sicher nicht weiterhelfen"
Ohne das John es bemerkte lugte er kurz in den Rückspiegel des Fahrers. Der Fahrer registrierte dies und nickte kurz. "Nun..." fuhr Neldar fort: "Ich denke es wird Zeit für dich zu gehen. Es war mir eine Freude, mit dir zu plaudern. Einen Tipp hab ich für dich noch: Suche nicht in Paros Sky nach Antworten."

In einer Vollbremsung hielt der Wagen an. Dr. Neldar schlug mit voller Wucht John ins Gesicht. Schnell öffnete er die Türe und warf den Benommenen aus dem Auto, bevor dieses mit Vollgas um die nächste Kurve fuhr und schließlich verschwand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.daniel-trabitzsch.blogspot.com
Deyna

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 8:13 pm

Der Wind und die Erde führten Deyna in das Industrieviertel.
"Wo sollte er hier sein?" fragte sie sich.
Was macht er den da? Ist er bescheuert???
Wollte er deswegen schnell weg???

"John!" rief sie, als er aus einem Wagen geschmissen wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 8:20 pm

John rollte sich ab, rutschte dabei aber über sein bereits geschundenes Knie bevor er einen stabilen stand hatte. Voller Wut und Benommenheit spürte er den Schmerz aber nicht, stattdessen hob er die Waffe und schoß auf den davonpreschenden Wagen. Die Schüße hatten keinen Erfolg. Er sah den Wagen gerade noch um die Ecke jagen, als er plötzlich den Schmerz in seinen Knien realisierte. Er sackte wieder zusammen und fing an zu brüllen, teils aus Schmerz, teils aus Wut. Er war so nah dran gewesen, doch er hatte es nicht geschafft.,dachte er, Wieder hatte ihm Paros Sky einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Tränen flossen sein Gesicht runter. Er versuchte den Schmerz, die Wut und die Trauer zu unterdrücken, doch es funktionierte nicht. All die Gefühle bombadierten ihn und er konnte sie nicht kontrolieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deyna

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 8:27 pm

John schrie. Deyna rannte zu ihm.
"John!" schrie sie als sie ihn erreichte.
Sein Gesicht war mit Tränen übersäht und er hielt sich sein Knie.
Oh nein! Er war verletzt, aber diesmal schien es kein lari fari zu sein.
Sie beugte sich zu ihm und zog ihn erst mal ein wenig von der Straße weg.
John was hat der jenige mit dir gemacht! Rede mit mir. Wir müssen dein Bein versorgen."
Er schrie weiter. Deyna war fassungslos. Schnell nahm sie ein paar taschentücher aus ihrer Hosentasche und hob seinen Kopf an.
"JOHN!" rief sie wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 8:37 pm

Erst nach einer Weile bemerkte John, dass neben ihm jemand stand. Er hörte auf zu brüllen und in anbetracht der anderen Person war er nun wieder in der Lage seine Emotionen zu zügeln, wenn auch nur unter größter Anstrengung.
John erkannte wer die Person war. Es war Deyna.
"Was machst du hier? Ich sagte, ich will alleine gehen. ALLEINE. Das ist meine Sache", brüllte er, durch die Wut außer Kontrolle gerate, sie an.
Er stemmte sich hoch, ging ein paar Schritte, fiel dann aber wieder hin. Tränen rannen erneut über sein Gesicht. Doch er stand wieder auf. Er wollte allein sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deyna

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 8:45 pm

"Hast du nicht gesehen, was passiert wenn du ALLEINE gehst?" schrie sie ihn an.
"Du brauchst Hilfe John! Du siehst doch was mit deinem Knie ist! ALLEINE IST NICHT IMMER EINE LÖSUNG! Besonders nicht bei Problemen!"
Deyna war außer sich vor Wut.
"Was ich hier mache? Naja eigentlich hab ich dich gesucht du Spinner!"
John weinte wieder und hatte versucht sich fortzubewegen. Es hatte aber nicht geklappt. Er fiel wieder zu Boden. Wieder ging sie auf ihn zu.

"Und es ist mir relativ egal was du willst im Moment. DU brauchst Hilfe!"
Vorsichtig berührte sie seinen Unterschenkel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 8:53 pm

"Mehr als Varron?", fragte er"Er hat wesentlich mehr abbekomme als ich, warum bist du nicht bei denen geblieben? Die hätten deine Hilfe mehr gebraucht als ich."
John schlug Deynas Hand weg und ging weiter. Langsam ging es, der Schmerz war immer noch da, doch er ließ sich ertragen. Er wollte nun einfach nur weg. "Ich hab schon wesentlich schlimmeres erlebt. Also kümmer dich nicht um mich.", rief er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deyna

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 9:01 pm

"Kiara ist mit Varron gegangen. Und glaubst du wirklich, die hätten dich alleine gelassen, wenn du alleine gehen würdest? Außerdem glaube ich, dass Kiara sich ganz gut um ihn sorgt." sagte sie.
"John! Bitte. Sei doch nicht immer so abweisend. Du willst keinen in die Sache mit rein ziehen stimmts?" sie schaute ihn an, während sie neben ihm her ging.
"Kapier doch endlich mal: Du kannst nicht immer alles alleine lösen. Du kannst drauf gehen John! Außerdem bin ich dir erstens etwas schuldig und zweitens lässt man niemanden alleine. Und es ist mir relativ egal was du dazu sagst."

Wann sieht er endlich ein, dass ich Recht habe?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 9:10 pm

Sie kamen an einer befahrenen Straße an. John schaute sich um. Er musste hier weg. Am Bürgersteig sah er Mann der gerade zu seinem Auto ging. Langsam ging John auf ihn zu. Die Pistole hinter seinem Rücken versteckt. Der Mann saß in schon in seinem Wagen, als John seine Pistole gegen dessen Kopf richtete. "Aussteigen aber flott!, rief er. Der Mann gehorchte sofort und rannte davon.
John schaute nach dem Schlüssel. Er atmete erleichtert aus. Der Mann hatte den Schlüssel im Auto hängen lassen. John setzte sich hinein und verstaute die Pistole in seiner Jackentasche, dann ließ er den Wagen an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deyna

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 9:18 pm

Wenn er denkt er wird mich los... hat er sich aber tief geschnitten.
Schnell sprintete sie zu dem AUto, dass John gerade mehr oder weniger geklaut hatte.
Sie machte die Beifahrertür auf und schlüpfte hinein. Sie schaute John an.
"Was ist eigentlich mit dir?" fragte sie ihn.
Sie grübelte.
Was wohl seine Beweggründe sind? dachte sie.
"Du weißt du könntest sterben und trotzdem musst du was ´erledigen."
Sie wusste, hinter seinem harten Kern steckte auch ein ganz weicher. Das hatte sie gemerkt, als er sie rettete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Tanner

avatar

Anzahl der Beiträge : 327
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 9:33 pm

"Jetzt reicht es. Von mir aus komm mit aber, halt den Mund. Ich will einfach nur allein sein. Verstanden!, brüllte John und trat aufs Gaspedal. Die Reifen quitschten, dann rassten sie los. Der Highway, der aus dem Industrieviertel rausführte war voll, doch das interessierte John nicht. Mit hoher Geschwindigkeit quetschte er sich durch die kleinsten Lücken, drängte andere weg und schnitt Kurve. Inhalb weniger Minuten legten sie eine Strecke zurück, für die sie eigentlich eine halbe Stunde gebrauchte hätten. Sie erreichten das Handelsviertel, doch was machten sie nun. Oder was machte er nun.

-->Das Handelsviertel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Deyna

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 16.09.10
Alter : 24
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   Mo Sep 27, 2010 9:35 pm

Warum macht er es sich so schwer???

->>>>>>> Handelsviertel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Industrieviertel   

Nach oben Nach unten
 
Das Industrieviertel
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kirantis :: In Game :: Westen :: Paros Sky-
Gehe zu: